Unser Arche-Hof

Der Arche-Hof Schangnau liegt 972 m ü. M., frische Emmentaler Bergluft ist hier also garantiert. Unsere Hof-Grösse beträgt 5,14 Hektare. Mit einer eigenen Quelle, versorgen wir unsere Tiere mit Wasser das direkt vom naheliegenden Wald kommt.

Hinter dem im 1748 erbauten Bauernhaus stehen Holundersträuche, eine grosse Fläche an Pfefferminzpflanzen hat sich in den Jahren ausgebreitet und zahlreiche Obstbäume zieren den Hang. Im oberen Teil der „Hostert“ stehen 6 alte Apfelbäume. Im unteren Teil bis hinten zu den Skuddenschafen stehen junge ProSpecieRara Apfelbäume.
Die 18 verschiedenen ProSpecieRara Apfelbaumsorten haben alle spezielle Namen, z.B. die Dülmener Herbstrose oder die Ananas Reinette.                                                                                  Ein Garten ziert den Platz vor dem Bauernhaus indem einige Gemüse- und Pflanzensorten wachsen, und daneben breitet eine grosse Linde ihre Äste aus.
Der Wanderweg der zu einen Seite nach Marbach und zur anderen Seite nach Schangnau in den Kemmeriboden führt, geht direkt an uns vorbei, Wanderfreudige Besucher sind daher Herzlich Willkommen. Die Posthaltestelle ist auch nicht weit entfernt.

Anfahrt ÖV                                                                                                                                                 SBB bis Escholzmatt, dann mit dem Postauto nach Schangnau (Haltestelle „Grunachen“), dann zu Fuss bergab ca. 7 Minuten bis Hubel  34c                                                                                                                                                                  Anfahrt Auto                                                                                                                                                  a) Langnau i. E. – Marbach – Schangnau („Wald bei Schangnau“, dann nächste Strasse links einbiegen)                                                                                                                                                       b) Thun – Schallenberg – Schangnau („Grunachen“, dann nächste Strasse rechts einbiegen)

Dies ist nur ein kleiner Beschrieb unseres Hofes, kommen sie auf einen Besuch vorbei und sehen sie selbst was es noch spannendes zu erkunden gibt.
Familie Gerber und das Arche-Hof-Team freuen sich auf ihren Besuch.